Die Ärzte „Schrei nach Liebe“: Der Song gegen Rassismus soll wieder in die Charts!

Florian Erbach 2. September 2015 0
Die Ärzte „Schrei nach Liebe“: Der Song gegen Rassismus soll wieder in die Charts!

Deutscher zu sein ist keine Leistung. Wo man geboren wurde, ist Zufall. Und in unserem Fall Glück. Gönnen wir anderen auch etwas vom Glück.“ – und damit ist im Grunde auch schon alles gesagt. Doch reißen auch in diesen Tagen die Meldungen nicht ab, in denen sich Deutsche asozial und wie Arschlöcher benehmen. Brandanschläge, Heidenau, PEGIDA und zuletzt das Oberarschloch, welches auf Migranten urinierte.

Auch in meiner Familie gab es die Diskussionen um die „vielen Ausländer“, die plötzlich hierher kommen. Da hilft nur reden, diskutieren und die diffusen Ängste zerstreuen und die Menschen(!) als Chance sehen und sie herzlichen willkommen heißen.

Es ist wichtig laut zu sein und seine Stimmen gegen die Angst vor dem Fremden zu erheben. Denn in den meisten Fällen sind die Ängste unbegründet. Viele Prominente meldeten sich zu Wort, aber in der Mehrzahl sind es sehr viel mehr namenlose Helfer, die mit anpacken und helfen. Sei es in München am Hauptbahnhof oder in Berlin Moabit (LAGeSo).

Es gibt viele Aktionen, die die Flüchtlinge willkommen heißen. Nun gibt es eine Aktion, die als ein Statement gegen jene gedacht ist, die sich lautstark und mit fremdenfeindlichen Parolen gegen Flüchtlinge wehren: Die AktionArschloch.

AktionArschloch will einen DER Songs gegen Rassismus und Fremdenhass wieder in die Charts bringen, nämlich SCHREI NACH LIEBE von „Die Ärzte„. Auch wenn Springstiefel heute längst nicht mehr allein als Indiz für Rassisten ausreichen, ein wichtiges Lied und die Message stimmt: Rassisten sind mindestens Arschlöcher! Und jeder kann helfen:

Kauft den Song bei iTunes, Google Play, Amazon, MediaMarkt oder direkt bei Die Ärzte.
Wünscht euch den Song bei Radiosendern
Streamt das Lied bei Spotify oder anderen Streaming-Diensten
Wünscht euch den Song in Clubs und auf Partys
Spielt das YouTube-Video in einer Endlosschleife
Teilt die Aktion