Filmkritiken »

„Mamma Mia! Here We Go Again“ Kritik: Melancholie statt Feierlaune

„Mamma Mia! Here We Go Again“ Kritik: Melancholie statt Feierlaune

Sophia Freiheit Juli 18, 2018 0

Nach 10 Jahren hat das Warten endlich ein Ende: der Musical-Kultfilm Mamma Mia geht in die 2. Runde. Endlich erfahren wir, wie alles begann: Mamma Mia! Here we go again erzählt die Geschichte von Donna (Meryl

Weiterlesen »
Filmkritik zu „Kindeswohl“ von Richard Eyre

Filmkritik zu „Kindeswohl“ von Richard Eyre

Anja Werth Juli 14, 2018 0

Ausgerechnet die kinderlose Richterin Fiona Maye (Emma Thompson) widmet ihre juristische Karriere größtenteils dem Familienrecht und wird, während sie am Beginn einer Ehekrise mit ihrem Mann Jack (Stanley Tucci) steht, mit einem tragischen Fall

Weiterlesen »
«Love, Cecil» Kritik : klassische Dokumentation über einen vielseitigen Fotografen

«Love, Cecil» Kritik : klassische Dokumentation über einen vielseitigen Fotografen

Eugen Zentner Juli 11, 2018 0

Cecil  Beaton war eine schillernde Figur. Als Modefotograf prägte er das 20. Jahrhundert, als Mensch konnte er oft und gerne anecken. In ihrer Dokumentation versucht Lisa Immordino Vreeland möglichst alle Seiten des 1980 verstorbenen

Weiterlesen »
„HOW TO PARTY WITH MOM“ Kritik: Peinlichkeiten vorprogrammiert

„HOW TO PARTY WITH MOM“ Kritik: Peinlichkeiten vorprogrammiert

Sophia Freiheit Juli 10, 2018 0

Melissa McCarthy und ihr Ehemann Ben Falcone sind nach Filmen wie Taffe Mädels (2013), Tammy (2014), Spy (2015) und The Boss (2016)  das Comedy-Traumpaar Hollywoods. Jetzt sind sie mit HOW TO PARTY WITH MOM

Weiterlesen »
„Ant-Man and the Wasp“ Kritik: Marvels Superhelden-Abenteuer

„Ant-Man and the Wasp“ Kritik: Marvels Superhelden-Abenteuer

Lida Bach Juli 6, 2018 0

Spätestens, wenn die Hauptcharaktere und deren Gadgets dem Publikum als Mini-Actionfiguren präsentiert werden, ist eindeutig, dass der jüngste Eintrag ins ausufernde Superhelden-Franchise kaum mehr als ein bombastischer Merchandising-Werbeclip ist. Das chronologisch vor Black Panthereingeschobene Intermezzo

Weiterlesen »
Kritik zum neuen Roman Polanski-Film „Nach einer wahren Geschichte“

Kritik zum neuen Roman Polanski-Film „Nach einer wahren Geschichte“

Christoph Juli 1, 2018 0

Wenn man sich als Autor eine fiktive Geschichte ausdenkt, versucht man sich möglichst viel über seine Hauptfiguren auszudenken. Genauer gesagt, es entsteht aus der Fantasie eine komplexe Person, mit Biografie, Eigenarten, Geschichten und Geschmäckern.

Weiterlesen »
„The Children Act“ Kritik: Emma Thompson in Ian-McEwan-Drama

„The Children Act“ Kritik: Emma Thompson in Ian-McEwan-Drama

Lida Bach Juni 30, 2018 0

Emma Thompsons präzise Darstellung erdet das durchdachte Skript Ian McEwans, der mit dem feinmaschigen Geflecht von Gerichtsdrama und Charakterporträt nach On Chesil Beach erneut mit einem selbst adaptierten Roman im Kino vertreten ist. Richard Eyres

Weiterlesen »
Filmkritik zu „Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes“: Die neue Dokumentation von Wim Wenders

Filmkritik zu „Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes“: Die neue Dokumentation von Wim Wenders

Christopher Hechler Juni 20, 2018 0

Der 266. Pontifex, Papst Franziskus – benannt nach dem heiligen Franz von Assisi – ist der erste Papst, der diesen Namen annahm. Das ist nicht nur aufgrund der Tatsache an sich bemerkenswert, sondern mehr

Weiterlesen »
„Damsel“: Kritik der Westernkomödie mit Robert Pattinson und Mia Wasikowska

„Damsel“: Kritik der Westernkomödie mit Robert Pattinson und Mia Wasikowska

Nadine Emmerich Juni 20, 2018 0

Greenhorn Samuel Alabaster (Robert Pattinson) ist in der amerikanischen Wildnis auf der Suche nach Penelope (Mia Wasikowska), der Liebe seines Lebens. Im Gepäck eine Gitarre, um der Liebsten einen musikalischen Heiratsantrag zu machen, ein

Weiterlesen »
„Taste of Cement“ Filmkritik: Vom erschaffen und zerstören

„Taste of Cement“ Filmkritik: Vom erschaffen und zerstören

Christopher Hechler Juni 10, 2018 0

Es gibt viele Dokumentarfilme, die beim Betrachter Betroffenheit und Unwohlsein auslösen können und auch sollen. Oft ergibt sich dieser Effekt aus dem aufzeigen einer Wahrheit, von der der Rezipient entweder nichts wusste, oder sie

Weiterlesen »