Filmkritiken »

„Utøya 22. Juli“: Kritik des Berlinale-Wettbewerbsfilms über eine nationale Tragödie

„Utøya 22. Juli“: Kritik des Berlinale-Wettbewerbsfilms über eine nationale Tragödie

Nadine Emmerich Februar 20, 2018 0

72 Minuten können furchtbar lang sein – vor allem 72 Minuten in Todesangst. Der norwegische Regisseur Erik Poppe hat einen solchen Ausnahmezustand auf die große Leinwand gebracht, indem er eine nationale Tragödie verfilmte: die

Weiterlesen »
Die Verlegerin: Kritik zum neuen Film von Steven Spielberg

Die Verlegerin: Kritik zum neuen Film von Steven Spielberg

Christoph Februar 18, 2018 0

Der Vietnamkrieg hat bereits hohe Verluste gefordert und verschlingt Millionen Dollar auf der anderen Seite der Welt. In der Bevölkerung entwickelt sich die Erkenntnis, dass technische und finanzielle Überlegenheit einen Krieg nicht unbedingt schnell

Weiterlesen »
„Isle of Dogs – Ataris Reise“: Kritik des Berlinale-Eröffnungsfilms von Wes Anderson

„Isle of Dogs – Ataris Reise“: Kritik des Berlinale-Eröffnungsfilms von Wes Anderson

Nadine Emmerich Februar 18, 2018 1

Eine fiktive japanische Megacity in der nahen Zukunft: Bürgermeister Kobayashi erklärt Hunde wegen der angeblich grassierenden Hundegrippe und des gefährlichen Schnauzfiebers zum Sicherheitsrisiko für die Bewohner Megasakis. Alle Tiere werden auf die abgelegene Mülldeponie

Weiterlesen »
Black Panther (2018) Kritik – Auf nach Wakanda!

Black Panther (2018) Kritik – Auf nach Wakanda!

Ralf Februar 8, 2018 0

Nachdem T’Challa (Chadwick Boseman) bereits im dritten Teil von Captain America (Civil War) eingeführt wurde, erhält der katzenhafte Held nun seinen eigenständigen Marvel-Film. Und an diesen wurden durchaus einige Erwartungen gestellt. So handelt es

Weiterlesen »
«Nur Gott kann mich richten» Kritik: Ein deutscher Gangsterfilm im Stil der Coen-Brüder

«Nur Gott kann mich richten» Kritik: Ein deutscher Gangsterfilm im Stil der Coen-Brüder

Eugen Zentner Februar 5, 2018 0

Nach seinem Debüt «Chiko» aus dem Jahr 2008 legt Regisseur Özgür Yildirim nun einen weiteren Gangster-Film vor. «Nur Gott kann mich richten» ist unterhaltsames Genre-Kino, das virtuos an «4 Blocks» anknüpft. Neben Drehbuch überzeugt

Weiterlesen »
Die Grundschullehrerin Kritik (2018): Französisches Kino par excellence

Die Grundschullehrerin Kritik (2018): Französisches Kino par excellence

Mirjam Maier Februar 4, 2018 0

Wie in einem Taubenschlag geht es am Hauptschauplatz, namentlich einer Grundschule, in Hélène Angels Film Die Grundschullehrerin zu. Schreiende Kinder, quasselnde Kinder, Kinder, die einander ärgern, Kinder, die nicht still sitzen können und inmitten

Weiterlesen »
The Disaster Artist Kritik: James Franco dreht „The Room“

The Disaster Artist Kritik: James Franco dreht „The Room“

Lida Bach Januar 26, 2018 0

Hauptdarsteller-Regisseur-Produzent James Franco und Hauptdarsteller-Regisseur-Drehbuchautor-Produzent Tommy Wiseau haben mehr gemeinsam, als Zweitem wahrscheinlich bewusst und Erstem lieb ist. Ein Umstand, der den Unterhaltungswert des fiktionalisierten Making-Ofs ähnlich zufallsgeschuldet erscheinen lässt wie den des abgrundtief

Weiterlesen »
Kritik zu „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“

Kritik zu „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“

Martin Rudolph Januar 24, 2018 0

Der dritte Film des Iren Martin McDonagh nach „Brügge sehen…und sterben?“ und „7 Psychos“ spielt in der Kleinstadt Ebbing. Die 50-jährige Mildred Hayes (Frances McDormand) beginnt einen Kleinkrieg gegen den örtlichen Polizeichef Bill Willoughby

Weiterlesen »
It Comes At Night: Kurzkritik zum spannenden Endzeit-Thriller

It Comes At Night: Kurzkritik zum spannenden Endzeit-Thriller

Florian Erbach Januar 21, 2018 0

It Comes At Night hatte mich in seinen Bann gezogen, als ein erstes Plakat erschien, wo ein Hund des Nachts in den Wald hinaus bellt. Irgendetwas, irgendjemanden hatte der Hund dort gesehen. Diese Angst,

Weiterlesen »
«The Good Neighbor» Kritik: Ein Psychothriller über einen misslungen Teenager-Streich

«The Good Neighbor» Kritik: Ein Psychothriller über einen misslungen Teenager-Streich

Eugen Zentner Januar 21, 2018 0

Wo Nervenkitzel Programm ist, darf eine Found-Footage-Aufmachung nicht fehlen. Dieses Stilmittels bedient sich auch der Regiedebütant Kasra Farahani, dessen Film «The Good Neighbor» zwischen Psycho- und Gerichtsthriller changiert. „Jeder hat ein dunkles Geheimnis“. Mit

Weiterlesen »