Eine Empfehlung: H.P. Lovecraft – Hörbücher bei YouTube

Florian Erbach 20. März 2014 2
Eine Empfehlung: H.P. Lovecraft – Hörbücher bei YouTube

Ich hatte es ja schon bei meinem Hinweis zum deutschen Indie-Lovecraft-Projekt die Traumlande (The Dreamlands) erwähnt, dass H.P. Lovecraft einer meiner Lieblingsautoren ist und gemessen an der Anzahl an Geschichte und Romanen, die in meinem Regal stehen, ist er wohl auch mein meistgelesener Autor.

Lovecraft gilt als einer der einflussreichsten und anspruchsvollsten Autoren im Bereich der Fantasy- und Horrorliteratur. Er wurde bereits 1890 geboren und verstarb mit nur 47 Jahren im Jahre 1937. Kaum vorstellbar, wieviele Geschichte noch entstanden wären, hätte er ein höheres Alter erreicht. Seine Wortwahl und Sprache ist sehr fein, sehr detailreich und er beschreibt das Grauen und den Horror nicht anhand der Menge an verflossenem Blut, sondern bedient sich vielmehr subtilerer und nicht-offener Elemente.

Es ist stets das vor der Allgemeinheit verborgene, das eigentlich nicht sichtbare, was Lovecraft interessiert hat und was oftmals Thema in seinen Geschichten ist. Verborgene Kulturen, Städte in den Bergen, Wesen die im Wasser leben – alles versteckt vor der menschlichen Welt und kommt es doch zum Vorschein, sorgt es für blankes Grauen und Entsetzen bei den Entdeckern.

Durch Zufall bin ich bei YouTube auf einige Geschichten und Hörbucher zu Lovecraft gestoßen und möchte euch diese hiermit näher bringen. Manchmal sind es sogar nur Fans, die die jeweiligen Geschichten vorlesen. So ist es auch mit der ersten Geschichte, die schon einen ganz guten Eindruck von der Erzählweise von Lovecraft gibt. Dagon (1917) – eine seiner ersten Kurzgeschichten – von „Nerdsnacks“ vorgetragen:

H.P. Lovecraft – Dagon (1917)

Wem das vielleicht etwas zu „amateurhaft“ (obwohl ich es wirklich gut finde) gesprochen war, dem sei die folgende Geschichte Der Außenseiter empfohlen, die von dem bekannten Synchronsprecher David Nathan (Johnny Depp, Batman, etc.) gelesen wird. Sehr spannend, feinsinnig erzählt und auch mit etwas mehr als 20 Minuten Länge durchaus in einem Rutsch anhörbar. Nur Mut! Es lohnt sich!

Von allen Schrecken, ist stets der am teuflischsten, der vollkommen unerwartet eintritt und so grotesk ist, dass man ihn kaum glauben kann.

Der Außenseiter Teil I

Teil II und Teil III findet ihr auch bei YouTube. Eine letzte von mir empfohlene Geschichte trägt den Namen Die Katzen von Ulthar und wird ebenso von David Nathan vorgetragen. Nur 11 Minuten kostet diese kleine und sehr feine Geschichte dem geneigten Zuhörer und entführt uns wieder in die mystische und unheimliche Welt von H.P. Lovecraft.

Die Katzen von Ulthar


Gefallen Euch die Geschichten? Welcher ist eurer Lieblings(horror)autor?
  • Nerdsnacks

    Danke für das featuren meines Hörbuches! An der Amateurhaftigkeit arbeit ich noch 😉

    • Gerne! Hatte dir versuch damals auch eine Mail zu schreiben, aber deine Mail-Adresse funktionierte nicht… Jedenfalls finde ich das nicht amateurhaft :) Musste irgendwie eine Überleitung zu dem professionellen Sprecher hinkriegen. Änder ich vielleicht noch!