Zum Star-Trek Jubiläum: Syfy-Zoom zeigt Besonderheiten von Star Trek Enterprise

Florian Erbach 7. September 2016 0
Zum Star-Trek Jubiläum: Syfy-Zoom zeigt Besonderheiten von Star Trek Enterprise

1966 hieß es zum ersten Mal „Space, the final frontier. These are the voyages of the Starship Enterprise. Its continuing mission to explore strange new worlds, to seek out new life and new civilization, to boldly go where no one has gone before…“ und die Abenteuer von Raumschiff Enterprise begannen. Kaum jemand hätte damals wohl für möglich gehalten, welches Franchise sich um Star Trek entwickeln würde. Gene Roddenberry schuf eine Zukunft, deren Geschichten viele Sci-Fi-Fans auf der ganzen Welt auch heute noch mit großer Freude verfolgen. Fast schon logisch, dass sich Syfy zum 50. jährigen Jubiläum von Star Trek etwas besonderes überlegt hat.

Ähnlich wie schon zum Start der von Star Trek: Raumschiff Enterprise in HD, gewährt Zoom von Syfy einen lockeren und amüsanten Blick auf verschiedene Themen rund um die Enterprise und deren Besatzung. Es geht um Besonderheiten, die die Serie auszeichnen. So werden unter anderem die „besten Aliens“ vorgestellt, ein Blick auf den beliebten Spock geworfen oder ergründet, welche besonderen Gefühlsausbrüche es während der Serie gab. Ein kleines Highlight ist hierbei ein Zoom-Video über den doch – zumindest aus heutiger Sicht – durchaus skurrilen Kleidungsstil und das Aussehen der Kostüme (andere Planeten, andere Sitten).

Wer von Star Trek nicht genug bekommen kann, sollte unbedingt mal reinschauen!

Über Syfy:
Syfy ist dein TV-Sender für mehr Abenteuer, Mystery und Science Fiction. Empfangen kannst du Syfy in Deutschland u.a. über Sky, Kabel Deutschland, Unitymedia, Telekom oder Vodafone sowie über Pay-TV-Anbieter in Österreich und der Schweiz. Syfy zeigt alle Folgen von Star Trek Raumschiff Enterprise ohne Werbeunterbrechung und mit Originaltonoption.

Beitragsbild: © 2016 NBCUniversal

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Syfy entstanden