Anime: Top 10 Bösewichte aus Anime-Serien – Filmverliebt

Martin 19. März 2015 2
Anime: Top 10 Bösewichte aus Anime-Serien – Filmverliebt

Schurken kommen in vielen verschiedenen Formen und Arten vor. Ein interessanter, also „guter“ Bösewicht ist bereits entscheidender Gradmesser der Qualität eines Unterhaltungsformats. Da gibt es keinen Unterschied zwischen Anime und Nicht-Animiertem. Die klassische Konstellation good guybad guy findet freilich öfters in den Animes Anwendung, die sich wie reale Serien und Filme dem action-orientierteren Genre zuschreiben. Widersacher stehen sich gegenüber und treiben sich dann gegenseitig, unter mannigfaltigen Verlusten, bis zum Äußersten. Sie sind zwei Seiten einer Medaille, Manifestationen der Andersartigkeit ihrer Gegenspieler, Personifikationen ihres toten Winkels.

Im Folgenden nenne und erläutere ich meine persönliche Top Ten der besten Bösewichte aus dem Bereich Anime, genauer Anime-Serien. Dabei konzentriere ich mich ausschließlich auf einzelne Personen und nehme keine Protagonisten in die Liste auf – daher sind z. B. Attack on Titan oder Death Note nicht vertreten.

ACHTUNG, MÖGLICHE SPOILER ERST AUF DER ZWEITEN SEITE: Bei der Nennung der Antagonisten, die an der Top Ten vorbei geschrammt sind, bin ich möglichen Spoilern durch ein weißes Markieren der entsprechenden Namen aus dem Weg gegangen. Bei der sich daran anschließenden Aufzählung und Erläuterung der ersten zehn Positionen ist ein möglicher Spoiler nur für den Anime Bleach aufzufinden. Falls man diesen Anime noch nicht gesehen haben sollte, empfiehlt es sich, auf der zweiten Seite des Beitrags nicht ganz nach unten zu scrollen.

Zuerst sind die Anime-Serien zu nennen, deren Schurken die Top Ten knapp verpasst haben:

20. Akame ga Kill! (Esdeath)

19. Cowboy Bebop (Vicious)

18. Trigun (Legato Bluesummers)

17. Dragon Ball Z (Boo)

16. Claymore (Priscilla)

15. Gungrave (Harry McDowell)

14. Mobile Suit Gundam SEED (Raww Le Klueze)

13. Elfen Lied (Lucy)

12. Full Metal Alchemist (Vater)

11. Mirai Nikki (Yuno Gasai)

10. Kingdom (Prinz von Qin)

Kingdom (c) Studio Pierrot

Klein, aber oho (c) Studio Pierrot

Die kleine Statur und das junge Alter des Prinzen von Qin stehen im indirekt proportionalen Verhältnis zu seiner Boshaftigkeit, die vor allem aus Neid und Größenwahnsinn genährt wird. Zwar durchleben einige Antagonisten, die auf den Plätzen 11 bis 20 stehen, anders als der Prinz interessante Wandlungen, aber der Blaublütige ist eine solch spektakuläre Ausgeburt von Negativem, dass er sich bei mir vor ihnen plaziert.

9. One Piece (Sir Crocodile)

One Piece (c) Toei Animation

Sir Crocodile und die Teufelskraft der Sand-Frucht (c) Toei Animation

In dem riesigen Piraten-Universum tummeln sich viele quirlige und unterhaltsame Schurken. Sir Crocodile kann aber einem Muster zugeschrieben werden, das einige der größeren Story-Arcs von One Piece trägt: Die Vereinnahmung von ganzen Städten/Inseln sowie die Tyrannei über sie und ihre Bewohner durch Menschenhand. Das Perfide an Crocodiles Herrschaft ist – ähnlich der Vorgehensweise Caesar Clowns und Don Quichotte de Flamingos-, dass keine offensichtliche Diktatur etabliert wird. Unter ihrem Deckmantel aber werden Menschen ausgeblutet, revolutionäre Kräfte präventiv beseitigt.

8. Bokurano (Koyemshi)

Bokurano Koyemshi (c) Gonzo

Koyemshi – nicht so spaßig wie sein Äußeres (c) Gonzo

Ein sonderbarer Fiesling leitet sonderbare Weltuntergangsspiele, die eine Reihe von Jungen und Mädchen absolvieren müssen. Die Manipulation von Individuen findet hier auf einer persönlicheren, kleineren Ebene als beim Platz 10 statt, hat aber dennoch gewaltige Folgen. Das wundersame Wesen Koyemshi genießt nichts mehr, als die „auserwählten“ Kinder zu verunsichern und zu piesacken, mit dem Ziel, sie zum Scheitern zu verurteilen.

7. Hunter x Hunter (Hisoka)

Er ist undurchsichtig und unberechenbar. Was geht ihm durch den Kopf? Was plant er als Nächstes? Die wahren Intentionen bleiben hinter einer bunten, clownsgleichen Visage verborgen. Hisoka – Der Kampf ist sein Mantra. Mit ihm ist nicht zu spaßen.

Video: (c) Nippon Animation Co., Ltd.

6. Rainbow: Nisha Rokubou no Shichinin (Ishihara)

Rainbow (c) MADHOUSE

Vertrauenswürdigkeit sieht anders aus (c) MADHOUSE

Ishihara ist ein grausamer Gefängniswärter, der nur allzu gern die Insassen eines Jugendheimes quält. Die Serie spielt während des Zweiten Weltkriegs in Japan und beleuchtet das Leben von sieben Jugendlichen, die in diesem Heim hausen. Ishihara „verdient“ sich seinen Platz in den Top Ten, weil er neben seinem Hang zum Sadismus zusätzlich für einen folgenschweren Moment in der Mitte des Animes mitverantwortlich ist. Außerdem durchlebt er eine recht interessante Wandlung.Nächste-Seite

 

 

Beitragsbild: Psycho Pass (c) Production I.G., Inc.

Quelle: http://imgkid.com/psycho-pass-makishima.shtml

Seiten: 1 2

  • Pingback: Anonymous()

  • Anime Serien-Fan

    I love Anime Serien forever.
    Ich bin ein großer Anime Serien Fan.

    Anime Serien-Fan Janine B.