Gerd Müller liebt euch alle! „Me Are The World“ – Vom Entwicklungshilfeminister zum YouTube-Star

Florian Erbach 30. April 2015 3
Gerd Müller liebt euch alle! „Me Are The World“ – Vom Entwicklungshilfeminister zum YouTube-Star

Unser Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (Na, wer hätte gewusst, dass er unser Entwicklungshilfeminister ist?) war die Tage in Washington beim „Global Citizen Earth Day“ und hat eine mitreißende Rede gehalten. Nun ist er – etwas unfreiwillig – ein YouTube-Star und damit eigentlich auch authentischer als die meisten Stars bei YouTube.

Dabei ist nicht der Inhalt der kurzen Rede so außergewöhnlich, sondern sein – nun sagen wir – eher komischer Akzent, gepaart mit der eigenwilligen Aussprache so mancher Wörter. Das Video seiner Rede erfreut sich daher auch sehr großer Beliebtheit.

Mein Lieblingsradiosender FluxFM hat die ganze Rede mit dem Smashhit „We Are The World“ unterlegt. Und was soll man sagen? Aus „We are the World“ wurde ein „Me are the World„. Es passt hervorragend! -> hier gehts zum Song.

Das Originalvideo:

Beitragsbild: Gerd Müller via: https://www.youtube.com/watch?v=O5s9QYg9hRU

  • Karla Kolumna

    Das ist wirklich lustig, aber weil es auch authentisch ist, ist es irgendwie richtig cool.
    Und mit dem Song unterlegt ist es geradezu episch.

    Thumbs up!

  • California

    Vor allem sympathisch. Dass sein Englisch sehr linkisch ist, macht ihm nichts. Er will die Botschaft raus pauken.