dokumentarfilm »

GLITZER UND STAUB (2020): Kritik zum Dokumentarfilm. Bullenritt durch ein gespaltenes Amerika.

GLITZER UND STAUB (2020): Kritik zum Dokumentarfilm. Bullenritt durch ein gespaltenes Amerika.

Philipp Schmidt Oktober 3, 2020 0

„Es ist kein echtes Bullenreiten, wenn es jeder alte Fettsack oder irgendein Mädchen kann.“, stellt Trey King klar. Der Texaner züchtet Bullen fürs Rodeo und seine Sicht der Dinge ist wohl repräsentativ für die

Weiterlesen »
Endlich Tacheles (2020) Kritik zum Dokumentarfilm: unverständlich, unmissverständlich.

Endlich Tacheles (2020) Kritik zum Dokumentarfilm: unverständlich, unmissverständlich.

Philipp Schmidt Mai 19, 2020 0

Vom 6. bis zum 24. Mai findet das alljährliche DOK.fest München statt. Und weil bekanntlich gerade außergewöhnliche Zustände herrschen, heißt es in diesem Jahr: „DOK.fest München @home“ (fabelhaft, diese Schreibweisen). Jedenfalls sind unter folgendem

Weiterlesen »
Gaza Surf Club: Kritik zur Surf-Duko im Gaza

Gaza Surf Club: Kritik zur Surf-Duko im Gaza

Dorit Scharf März 29, 2017 0

Surfen ist ein Sport der Freiheit. Die Weite des Meeres, salziger Geschmack im Mund, das gespannte Warten auf die perfekte Welle. Gaza ist das Gebiet eines nicht endenden Konflikts. Abgeriegelt durch einen langen, von

Weiterlesen »
Filmfest Hamburg 2015: „Transatlantique“

Filmfest Hamburg 2015: „Transatlantique“

Benedikt Brosowski Oktober 17, 2015 0

Das Filmfest in Hamburg in diesem Jahre ist passé und Transatlantique stach als einziger Dokumentarfilm der französischen Reihe VOILÀ! deutlich hervor. Einfach gemachtes Handwerk verbindet sich hier mit ästhetischer Überhöhung dessen, was der normale Mensch sowieso niemals

Weiterlesen »