Sienna Miller »

Die versunkene Stadt Z Kritik: ein Abenteuerfilm ohne Spektakel

Die versunkene Stadt Z Kritik: ein Abenteuerfilm ohne Spektakel

Sophia Freiheit März 3, 2017 0

Die versunkene Stadt Z feierte seine Weltpremiere auf der Berlinale 2017. Das Drehbuch basiert auf dem gleichnamigen Roman von David Grann „The Lost City of Z: A Tale of Deadly Obsession in the Amazon“

Weiterlesen »
„Live by Night“ (2016) Kritik: Style ohne Substanz

„Live by Night“ (2016) Kritik: Style ohne Substanz

Bernhard Februar 16, 2017 0

Ben Affleck konnte die wenigsten Kritiker 2016 als DC’s Batman überzeugen, auch wenn seine Eins-gegen-Eins mit Superman ein Erfolg an den Kassen war. Das lässt sich von seiner im Dezember veröffentlichten Regiearbeit „Live by

Weiterlesen »
„High Rise“ Kritik – Anarchie im Naturzustand

„High Rise“ Kritik – Anarchie im Naturzustand

Tobias Ritterskamp März 25, 2016 0

Im Naturzustand herrsche nach Thomas Hobbes Anarchie, ja sogar immer Krieg. Konkreter heißt es: „Homo homini lupus est.“ und „Bellum omnium contra omnes.“. Der Mensch ist einerseits des Menschen Wolf und es herrscht andererseits

Weiterlesen »
Kritik zu „IM RAUSCH DER STERNE“ (2015): Feel-Good Film mit Ecken und Kanten

Kritik zu „IM RAUSCH DER STERNE“ (2015): Feel-Good Film mit Ecken und Kanten

Sabrina Sandig Dezember 2, 2015 0

IM RAUSCH DER STERNE verfolgt ein simples Rezept: Man nehme einen Bradley Cooper, dazu ein paar internationale Schauspielgrößen wie Daniel Brühl und Omar Sy („Ziemlich beste Freunde“), dazu noch eine hübsche Frau à la

Weiterlesen »
American Sniper Kritik (2014) – (Un)Moralische Grabenkämpfe

American Sniper Kritik (2014) – (Un)Moralische Grabenkämpfe

Max Christ März 3, 2015 1

Chris Kyle – der mit 160 bestätigten Abschüssen erfolgreichste US-Scharfschütze: Amerikanischer Held oder bezahlter, glorifizierter Massenmörder? Die Debatten, Kritiken und Meinungen haben sich bereits seit langem vom künstlerischen Werk distanziert und liefern sich stattdessen

Weiterlesen »