Die Kinostarts im Februar 2015: Die Kinovorschau für Deutschland

Florian Erbach 1. Februar 2015 2
Die Kinostarts im Februar 2015: Die Kinovorschau für Deutschland

Der Februar 2015 darf ein kalter und ungemütlicher Monat werden. Doch selbst wenn die Sonne scheinen sollte und das Wetter nach Park ruft – es gibt sehr gute Gründe anstatt dessen ins Kino zu gehen. Die Kinostarts für Februar 2015 schreien gerade zu nach mehreren Kinobesuchen! (Alle Kinostarts finden sich in chronologischer Reihenfolge ganz unten)

Schon ab 5. Februar gibt es das Science-Fiction-Epos „Jupiter Ascending“ von den Matrix-Machern zu sehen. Der Oscar-Kandidat „Foxcatcher“ startet dann ebenso wie die in die Schlagzeilen gekommene Nordkorea-Satire „The Interview„, die Ralf bereits gesehen hat und ausführlich in einer Kritik besprochen hat.

Am 12. Februar startet dann schließlich „Fifty Shades of Grey„, die Verfilmung des „skandalumwobenen“ Buches. Der finanzielle Erfolg ist dem Film wohl gewiss. Mit „Inherent Vice – Natürliche Mängel“ kommt ein neuer Film von Paul Thomas Anderson (The Master, Magnolia, There Will Be Blood) in die Kinos.

Der 19. Februar sorgt dann nochmal für eine ganze Menge Nachschub an sehenswerten Filmen. So kommt unter anderem „Selma„, das Geschichtsdrama, welches die „Selma-nach-Montgomery-Märsche“ von 1965 beleuchtet, in die Kinos. Aber auch Freunde des sympathischen wie eloquenten gelben Schwamms – „Spongebob Schwammkopf“ – dürfen sich über einen zweiten Kinofilm freuen. In der Musical(-Märchen)-Verfilmung „Into the Wood“ treten Meryl Streep, Emily Blunt, James Corden und Anna Kendrick in den Hauptrollen auf und entführen den Zuschauer in eine fantasievolle Welt. Wer es hingegen eher gruselig mag, dem sei „Frau in Schwarz 2: Engel des Todes“ empfohlen. Besonders hervorzuheben ist das Musikdrama „Whiplash„, welches bei Kritikern überaus positiv aufgenommen wurde. Sollte man auf der Agenda haben!

Gegen Ende des Monats wird es ab dem 26. Februar nochmal sehr „amerikanisch“. Dann kommt nämlich der Clint Eastwood-Film „American Sniper“ auch in die deutschen Kinos. In den USA gefeiert wie gehasst, lockte der Film bereits sehr viele Zuschauer in die Kinos. Ganz anders dagegen ist der neue Film von Andreas Dresen, der mit „Als wir träumten“ die Geschichte von Merlin Rose und seinen Freunden erzählt. Sie gehen unter die Diskobesitzer und legen sich mit Neo-Nazis in Leipzig an – all das spielt in der Nachwendezeit. Klingt sehr interessant und der Trailer verspricht auch einen sehr interessanten Film.

Die Kollegen von Cereality haben ein sehr schönes Videos erstellt, welches Szenen aus ausgewählten Filmen zeigt, die ab Februar in deutschen Kinos zu sehen sein werden. Das Ganze ist untermalt mit Musik „Rock of Ages“ von Saracen. Yeah!

via: cereality.net

Alle Kinostarts im Februar 2015

Kinostart Donnerstag 5. Februar 2015

Jupiter Ascending (2015)

Foxcatcher (2014)

Blackhat (2015)

The Interview (2014)

The Visitor (2014)

Guten Tag, Ramón (2013)

300 Worte Deutsch (2013)

Kinostart Donnerstag 12. Februar 2015

Fifty Shades of Grey (2015)

Wild Card (2015)

Inherent Vice – Natürliche Mängel (2014)

Sehnsucht nach Paris (2014)

When the Game Stands Tall (2014)

Manolo und das Buch des Lebens (2014)

Brasserie Romantiek, Das Valentins-Menü (2012)

Wer rettet wen? (2015)

Icimdeki Ses (2015)

Ella und der Superstar (2013)

Sevimli Tehlikeli (2015)

Kinostart Donnerstag 19. Februar 2015

Selma (2014)

Into the Woods (2014)

Spongebob Schwammkopf 3D (2015)

Whiplash (2014)

Von Menschen und Pferden (2013)

Traumfrauen (2015)

Frau in Schwarz 2: Engel des Todes (2014)

Altman (2014)

Wem Gehört die Stadt? – Bürger in Bewegung (2015)

Jacky im Königreich der Frauen (2014)

Erste Liebe (2014)

Feriado Ali Kundilli (2015)

Kinostart Donnerstag 26. Februar 2015

American Sniper (2014)

Asterix im Land der Götter (2014)

Bestefreunde (2014)

Heute gehe ich allein nach Hause (2014)

Als wir träumten (2015)

Heute bin ich Samba (2014)

Stopping – Wie man die Welt anhält (2015)

Çarsi Pazar (2015)

  • Ma-Go Filmtipps

    Hm, abgesehen von „American Sniper“ lockt mich diesen Monat leider nichts so richtig an :(