Alle Beiträge von Mirjam Maier »

The Voices (2014) Kritik: Stimmen im Kopf

The Voices (2014) Kritik: Stimmen im Kopf

Mirjam Maier April 19, 2016 0

Seit Dr. Dolittle dürften Tiere, die mit Menschen sprechen, keine filmische Sensation mehr sein. Nutzt man jedoch sprechende Haustiere als Symbole für das gute Gewissen und die dunkle Seite eines Psychopathen, verpasst dem Ganzen

Weiterlesen »
Clown (2014) Kritik: Horror mit Biss

Clown (2014) Kritik: Horror mit Biss

Mirjam Maier April 11, 2016 0

Was geschieht, wenn man einen Fake-Trailer zu einem Horrorfilm über einen Clown veröffentlicht und den Namen Eli Roth (Hostel) darunter setzt, haben die dafür verantwortlichen Drehbuchautoren Jon Watts und Christopher D. Ford herausgefunden: Eli

Weiterlesen »
The Night Manager Kritik: Spionagethriller im Serienformat

The Night Manager Kritik: Spionagethriller im Serienformat

Mirjam Maier April 3, 2016 0

The Night Manager ist eine Mini-Serie mit Tom Hiddleston und Hugh Laurie, die auf dem gleichnamigen Roman von John le Carré aus dem Jahre 1993 basiert. Der Spionagethriller, unter der Regie von Susanne Bier

Weiterlesen »
Zurück im Sommer (2008): Kritik zum Drama mit Ryan Reynolds

Zurück im Sommer (2008): Kritik zum Drama mit Ryan Reynolds

Mirjam Maier März 25, 2016 0

Was unser Leben am meisten prägt, ist unsere Familie. Sie kann uns Halt geben oder uns enttäuschen. Manchmal ist der Fall zu tief, um sich wieder anzunähern, und manchmal braucht es einfach etwas Zeit.

Weiterlesen »
Siren Kritik: Ein modernes Märchen

Siren Kritik: Ein modernes Märchen

Mirjam Maier März 23, 2016 0

Schöne, verführerische Frau, so definiert Deutschlands gelbes Wörterbuch eine Sirene. Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters und genau damit spielt Regisseur und Drehbuchautor Jesse Peyronel. Seine Sirene Leigh (Vinessa Shaw) schüttet ein Pheromon

Weiterlesen »