Alle Beiträge von Nadine Emmerich »

„Rückkehr nach Montauk“: Kritik des Liebesdramas von Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff

„Rückkehr nach Montauk“: Kritik des Liebesdramas von Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff

Nadine Emmerich Mai 7, 2017 0

Der Berliner Schriftsteller Max Zorn, Anfang 60, reist zu einer Buchpremiere nach New York. Er will seinen neuen und vielleicht persönlichsten Roman vorstellen: Es ist das Buch über das Scheitern einer großen Liebe. Es

Weiterlesen »
„The Party“: Kritik zu Sally Potters bitterböser Politkomödie im Berlinale-Wettbewerb

„The Party“: Kritik zu Sally Potters bitterböser Politkomödie im Berlinale-Wettbewerb

Nadine Emmerich März 4, 2017 0

Nach jahrelangem politischen Höchsteinsatz hat Janet es geschafft: Sie ist Ministerin im Schattenkabinett und steht kurz davor, Englands neue Gesundheitsministerin zu werden. Das soll zusammen mit Ehemann Bill und ein paar Freunden gefeiert werden.

Weiterlesen »
„Wilde Maus“: Kritik des Regiedebüts von Kabarettist Josef Hader

„Wilde Maus“: Kritik des Regiedebüts von Kabarettist Josef Hader

Nadine Emmerich Februar 27, 2017 1

Zack, raus, das war’s: Der Wiener Musikkritiker Georg wird von seinem deutschen Chefredakteur von einem auf den anderen Tag gefeuert. Sparzwang in den Redaktionen und so, die jungen Kollegen kosten schließlich nur die Hälfte.

Weiterlesen »
„Django“: Kritik des Eröffnungsfilms der 67. Berlinale

„Django“: Kritik des Eröffnungsfilms der 67. Berlinale

Nadine Emmerich Februar 10, 2017 0

Die Berlinale ist ein politisches Festival. Zu US-Präsident Donald Trump wollte sich Direktor Dieter Kosslick vor der Eröffnung zwar nicht äußern, betonte jedoch: „Unser Programm ist Protest genug.“ Und vielleicht ist der erste Streich

Weiterlesen »
„Nerve“ (2016): Kritik des Social-Media-Thrillers – An der digitalen Front

„Nerve“ (2016): Kritik des Social-Media-Thrillers – An der digitalen Front

Nadine Emmerich Januar 15, 2017 0

Das illegale Onlinespiel „Nerve“ hält New Yorks Teenager in Atem. Player oder Watcher, Spieler oder nur Zuschauer, das ist hier die Frage. Wer mitmacht, muss Mutproben ablegen, die ihm die zuschauende digitale Community auferlegt.

Weiterlesen »
„Colonia Dignidad – Es gibt kein Zurück“: Kritik des Thrillers über die chilenische Sektenkolonie

„Colonia Dignidad – Es gibt kein Zurück“: Kritik des Thrillers über die chilenische Sektenkolonie

Nadine Emmerich August 1, 2016 0

Regisseur Florian Gallenberger scheint ein Faible für historische Stoffe zu haben: Mit „John Rabe“ brachte er 2009 die Geschichte des deutschen Kaufmanns, der im Zweiten Weltkrieg während des Massakers von Nanking die chinesische Zivilbevölkerung

Weiterlesen »
„Die Kommune“: Kritik der bitteren Familiengeschichte des Dänen Thomas Vinterberg

„Die Kommune“: Kritik der bitteren Familiengeschichte des Dänen Thomas Vinterberg

Nadine Emmerich April 16, 2016 0

Ein älterer Architekt und Dozent verknallt sich in eine hübsche blonde Studentin. So weit so bekannt. Die Reaktion der Ehefrau ist hingegen eher ungewöhnlich: Statt einen erbitterten Rosenkrieg zu starten, lädt die Betrogene die

Weiterlesen »
„Kill Your Friends“: Kritik der Verfilmung des Erfolgsromans von John Niven

„Kill Your Friends“: Kritik der Verfilmung des Erfolgsromans von John Niven

Nadine Emmerich März 16, 2016 0

Steven Stelfox ist ein fieses Arschloch – das ist leider die einzig treffende Beschreibung. Er ist Artist & Repertoire (A&R)-Manager bei einem Majorlabel, von ihm hängt es ab, ob unbekannte Bands einen Plattenvertrag und

Weiterlesen »
„Barakah Meets Barakah“: Kritik des ersten Langfilms aus Saudi-Arabien bei der Berlinale

„Barakah Meets Barakah“: Kritik des ersten Langfilms aus Saudi-Arabien bei der Berlinale

Nadine Emmerich Februar 20, 2016 0

Im Berlinale-Programm wird „Barakah Meets Barakah“ als „romantische Komödie“ angekündigt. Das klingt, als wolle es der saudi-arabische Regisseur Mahmoud Sabbagh um jeden Preis vermeiden, mit seinem Film zuhause anzuecken. Und es klingt extrem unpolitisch.

Weiterlesen »
„Fuocoammare (Fire at Sea)“: Kritik der Berlinale-Doku über die Lampedusa-Flüchtlinge

„Fuocoammare (Fire at Sea)“: Kritik der Berlinale-Doku über die Lampedusa-Flüchtlinge

Nadine Emmerich Februar 13, 2016 0

Es sind Parallelwelten: Das beschauliche Leben der Einwohner Lampedusas und das Schicksal der Flüchtlinge, welche die Mittelmeerinsel zwischen Tunesien und Sizilien fast täglich völlig entkräftet erreichen. Der Italiener Gianfranco Rosi hat beide Welten in

Weiterlesen »