Alle Beiträge von Nadine Emmerich »

Der Pirat als Kunsthändler: Kritik zur Komödie „Mortdecai – Der Teilzeitgauner“ mit Johnny Depp

Der Pirat als Kunsthändler: Kritik zur Komödie „Mortdecai – Der Teilzeitgauner“ mit Johnny Depp

Nadine Emmerich Januar 21, 2015 0

Der britische Kunsthändler Charlie Mortdecai ist eine Paraderolle für Johnny Depp: exzentrisch, tollpatschig, ein bisschen feige, aber gleichzeitig durchtrieben und gewieft. Und hätte man Depp nicht noch so gut als Wissenschaftler Dr. Will Caster

Weiterlesen »
Absurdes Superhelden-Theater: Kritik zu „Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)“

Absurdes Superhelden-Theater: Kritik zu „Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)“

Nadine Emmerich Januar 18, 2015 0

Menschliche Abgründe, Gewalt und Tod sind bislang die Lieblingsthemen des mexikanischen Regisseurs Alejandro González Iñárritu gewesen. Seine Trilogie aus „Amores Perros“ (2000), „21 Gramm“ (2003) und „Babel“(2006) sowie das Drama „Biutiful“ schilderten düstere und

Weiterlesen »
Kritik zu „Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach“ – Kinostart 1. Januar 2015

Kritik zu „Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach“ – Kinostart 1. Januar 2015

Nadine Emmerich Dezember 30, 2014 0

Es steht nicht gut um die Menschheit. Emotionen oder funktionierende Kommunikation: Fehlanzeige. Dieses düstere Bild zeichnet der schwedische Regisseur und Drehbuchautor Roy Andersson in seinem jüngsten Film „Eine Taube sitzt auf einem Zweig und

Weiterlesen »
„Dritte Person“: Kritik zum neuen Film von „L.A. Crash“-Regisseur Paul Haggis

„Dritte Person“: Kritik zum neuen Film von „L.A. Crash“-Regisseur Paul Haggis

Nadine Emmerich Dezember 2, 2014 0

Mit dem Oscar-prämierten Rassismusdrama „L.A. Crash“ (2004) hatte sich der kanadische Drehbuchautor und Regisseur Paul Haggis für den Episodenfilm empfohlen. In dem starbesetzten Drama „Dritte Person“ versucht er sich nun wieder an einer ambitionierten

Weiterlesen »
Mistaken for Strangers: Kritik zur The National Dokumentation

Mistaken for Strangers: Kritik zur The National Dokumentation

Nadine Emmerich August 17, 2014 1

Der eine Bruder ist das „Alphamännchen“, der andere der „Underdog“. Das sagt der Gitarrist der Band The National über den charismatischen Sänger Matthew Berninger und dessen ungelenken Bruder, den Amateur-Horrorfilmer Tom. Die beiden haben

Weiterlesen »